Effektiver Einstieg in die Prozessautomation.

OXS.eco bietet Ihnen ganzheitliche und individuelle Lösungen für die durchgängige und nutzbringende Einführung der digitalen Poststelle in Ihrer Organisation. In Zusammenarbeit mit einem flächendeckenden Netz von zertifizierten Erfassungs- und Digitalisierungspartnern übernehmen wir tagfertig die komplette Dokumenten- und Postlogistik vom physischen Posteingang über die Bereitstellung mittels digitalen Arbeitskörben bis hin zur Archivierung des Postausgangs. Durch die frühzeitige Digitalisierung Ihrer Eingangspost können Sie nicht nur deutliche Kosteneinsparungen realisieren, sondern auch interne Prozesse nachhaltig optimieren.

 

In Unternehmen und Organisationen aller Art schlummert noch immer eines der größten Kostensenkungspotentiale unserer Zeit. Das Dokument und seine effektive Logistik ist der Schlüssel zur Optimierung von Zeit, Kosten und Transparenz in Verwaltung und Administration.

 

  • Dokumente begründen Geschäftsprozesse
  • Dokumente begleiten Prozesse im Unternehmen
  • Dokumente sind das Ergebnis von Geschäftsprozessen
  • Dokumente „dokumentieren“ Arbeitsergebnisse und Arbeitsfortschritt

 

Die Posteingangsstelle einer Organisation verhält sich im Grunde wie ein Ventil für die weitere Geschäftsprozessorganisation. Im Posteingang wird die Post registriert, die Verteilung geregelt und die Ablage entsprechend organisiert. In Zeiten zunehmender Digitalisierung birgt die manuelle Postbearbeitung allerdings immer mehr Hindernisse für effiziente Unternehmensprozesse. Der physikalische Transport von Dokumenten dauert in vielen Unternehmen mehrere Tage, die manuelle Bearbeitung bindet viel Personal und ist somit sehr kostenintensiv, es entstehen nicht steuerbare Parallelprozesse, da von Poststücken Kopien gemacht werden und das zentrale Tracking der angeschlossenen Geschäftsprozesse ist nicht machbar.

 

OXS.eco übernimmt das gesamte Leistungsspektrum für die digitale Poststelle in Form eines individuell auf Ihre Organisation abgestimmten BPO-Konzeptes und auf Basis eines volumenorientierten Abrechnungsmodelles:

 

  • Physische Dokumentenlogistik (Postübernahme und Rückgabe)
  • Schriftgutvorbereitung (entklammern, entheften, sortieren)
  • Dokumentenerfassung (Scannen)
  • Dokumentenklassifikation und Attributextraktion (ICR/OCR)
  • Stammdatenübergabe
  • Digitale Postverteilung und Postkorbrouting
  • Workflowunterstützung
  • Web-basierter Zugriff auf Arbeitskörbe und Archiv
  • Digitale Archivierung
  • Outputmanagement / Digitaler Postausgang / eBilling
  • Archivauslagerung (in Papier)
  • Physische Dokumentenvernichtung

 

Die Digitalisierung Ihrer Eingangspost ist der Einstieg in die Digitalisierung und schrittweise Optimierung von Folgeprozessen – individuell abgestimmt auf Ihr Unternehmen.