Maas High Tech Software GmbH und OXSEED AG fusionieren mit Wirkung zum 1. Januar 2009

Maas High Tech Software GmbH und OXSEED AG fusionieren zum 1. Januar 2009

Filderstadt, 19. Dezember 2008
Mit Wirkung zum 01. Januar 2009 werden die derzeitige Maas High Tech Software GmbH und die OXSEED Aktiengesellschaft fusionieren und künftig unter OXSEED AG firmieren. Das aus dem Zusammenschluss entstehende Unternehmen entwickelt mit dann 70 Mitarbeitern individuelle und bedarfsgerechte „Business Process“- und „Outputmanagement“-Lösungen für nationale und internationale Märkte.

Mit der Fusion überbrückt die OXSEED AG einen weiteren Meilenstein für die Positionierung des Unternehmens auf dem internationalen Markt und reagiert zudem auf die massiven Änderungen im Markt für Unternehmenssoftware. Schon im Gründungsjahr 2006 fokussierte die OXSEED AG auf „SaaS“: Software as a Service. Mit dem innovativen und alternativen Geschäftsmodell, IT-Systeme nicht zum Kauf anzubieten sondern sie stattdessen nutzungsabhängig und kostengünstig an Kunden zu vermieten, erzielte OXSEED schnell den Durchbruch auf dem heimischen Markt und nachhaltigen andauernden Erfolg.

Mit der Fusion wird das Unternehmen die erforderliche Größe erreichen, um als Anbieter von webbasierten Softwarelösungen für das „Business Process“- und „Output-Management“ diese Erfolgsgeschichte auch auf internationale Märkte transportieren zu können.

„Mit dem Zusammenschluss unserer beider Unternehmen kombinieren wir eine annähernd 25-jährige Erfahrung in der Entwicklung von Individual- und Standardsoftware mit der Strategie und Positionierung der OXSEED AG, als Anbieter von ‚On-Demand‘-Lösungen und als ‚SaaS‘-Pionier“, sagt Wolfgang Maas, Gründer und Geschäftsführer der Maas High Tech Software GmbH und Vorstand der OXSEED AG.

„Innerhalb der OXSEED AG fassen wir die bewährte Expertise für individuelle Projekt-lösungen zukünftig unter dem Schwerpunkt ‚Custom Solutions‘ zusammen“, ergänzt Marcus Hartmann, Vorstand bei der OXSEED AG. „Unser Ziel ist es, das unsere langjährigen Projektkunden von der SOA-basierten OXSEED-Architektur sowie von unseren umfassenden Erfahrungen bei der Entwicklung dieser wegweisenden Lösung profitieren.“

Die Transformationslösung AFP2web® der Maas High Tech Software GmbH ist integraler Bestandteil des OXSEED-Produktspektrum. Die AFP2web®-Produkt-technologie und die damit verwobene Projektkompetenz wird das Unternehmen unter dem Schwerpunkt „Output Solutions“ anbieten.

Das neue Unternehmen wird von den beiden deutschen Standorten Bielefeld und Filderstadt tätig sein. Zusammen mit den Mitarbeitern in den Entwicklungsstandorten in Indien, Polen und der Ukraine wird mit der Fusion ein Unternehmen mit mehr als 70 Mitarbeitern entstehen. Gemeinsam mit seinen 50 Partnern betreut OXSEED mehr als 250 Kunden.