Motor für ECM-Applikationen aller Art.

Unter den Content Services der OXS.eco-Plattform werden alle Web Services und Funktionsbausteine subsumiert, die für die Erfassung, Verwaltung, Speicherung, Bereitstellung und Archivierung von Unternehmenscontent, Dokumenten und Ordnern aller Art zuständig sind.Content Service

Import Service

Der Import Service ist ein universeller Web Service zur asynchronen Erfassung und Verarbeitung von Unternehmenscontent aller Art, insbesondere von Files und Mails inklusive der relevanten Metainformationen. Im Rahmen der Erfassung und Verarbeitung übernimmt der OXS.eco Import Service auch die Indizierung des Contents. Der Import Service ist auf extrem schnelle Massenverarbeitung ausgerichtet und über entsprechende Konfiguration in der Lage, sog. Bearbeitungsketten auszuführen. Jeder Bearbeitungsschritt einer Kette wird durch einen Assistenten durchgeführt. Der OXS.eco Import Service übernimmt über alle Bearbeitungsschritte die Transaktionskontrolle. Fertige Assistenten werden für Vorverarbeitung, Objektfilterung und Separation sowie für die OXS.eco Process Services bereitgestellt.

Rendition Service

OXS.eco ist mit umfangreichen Rendition Management-Funktionen ausgestattet. Die OXS.eco Rendition Services übernehmen die serverseitige Konvertierung von Contentobjekten verschiedenster Formate. Die Generierung von Renditions kann entweder bereits während der Erfassung in OXS.eco oder aber dynamisch, d.h. on-the-fly, beim Retrieval der jeweiligen Contentobjekte erfolgen. Die Rendition Services bieten Konvertierungsfunktionen für AFP/MOD:DCA, AFP Mixed Mode, HP PCL, ASCII/EBCDIC, Linemode, Office- und Rasterformate in die Formate TIFF, PDF, PDF/A, XML u.a.

Index Service

Die Indizierung innerhalb der OXS.eco-Plattform ist erforderlich, um Unternehmenscontent später wieder zu finden. Die Index Services übernehmen dabei die zentrale Steuerung der Attributierung aller in OXS.eco erfassten Contentobjekte. Strukturierte Metadaten werden  an die relationale System-Datenbank übergeben; außerdem führen die Index Services die Volltextindizierung i.V.m. einer Volltextdatenbank durch. Wie alle Web Services der OXS.eco-Plattform ist auch der Indizierungsdienst skalierbar und hochperformant.

Localization

Eine On Demand-Plattform, die frei über das Internet abonnierbar ist, erfordert optimale Lokalisierungsoptionen. OXS.eco beherrscht zwei Perspektiven für die Lokalisierung. Zum einen die Fähigkeit zur Bereitstellung der OXS.eco Oberflächen in verschiedenen Sprachen (incl. Unicode-verwendende Sprachen) sowie zum anderen die Möglichkeit, deklarierten ASCII-Content in verschiedenen Sprachen zu übersetzen, zu genehmigen und zu veröffentlichen.

Document Imaging

OXS.eco bietet im Rahmen der integrierten Content Services eine Document Imaging Funktion. Der Document Imaging Service dient vornehmlich dazu, gescannte (d.h. digitalisierte) Papierdokumente in OXS.eco zu erfassen, zu verwalten und bereitzustellen. Document Imaging verbindet die beiden Bereiche Internet und Papier so, dass die Produktivität gesteigert wird. Mit der Document Imaging-Funktion kann das gescannte Dokument oder ein Fax genauso unkompliziert bearbeiten wie jedes andere digitale Content-Objekt in OXS.eco.

Forms Processing

OXS.eco stellt im Rahmen seiner Capturing-Funktionen Services für integriertes Forms Processing zur Verfügung. Die Forms Processing Services von OXS.eco ermöglichen sowohl die Verarbeitung von digitalisierten gedruckten Vordrucken (Vordruckverarbeitung) als auch die automatische Erfassung und Verarbeitung von E- und Web-Forms via XML-Import (vgl. Import Services). Die Verarbeitung von Formularen erfolgt mit direkter Kopplung der Recognition und Classification-Funktionen von OXS.eco. Das Forms Processing Modul identifiziert, extrahiert und optimiert Daten automatisch aus fast jeder Art Formular und übergeben diese Daten an die Repository Services von OXS.eco oder in Back-End-Datenbanken oder Legacy-Systeme, einschließlich stationärer DMS und ECM-Systeme. Zu den typischen Formularen, die mithilfe der Forms Processing Services verarbeitet werden, gehören Papierdokumente, in elektronischer Form oder per Fax vorliegende Versicherungsansprüche, Kreditanträge, Kundenaufträge usw.

Recognition & Classification

Die OXS.eco-Plattform ist mit leistungsfähigen Services für Erkennung und Klassifizierung von Unternehmenscontent ausgestattet. Im Vergleich zu klassischen Erkennungssystemen arbeiten die Recognition & Classification Services der OXS.eco-Plattform mit einer Erkennungstechnologie der nächsten Generation, dem Verified100™ – Verfahren. Gescannte Poststücke oder E-Faxe werden nach der OCR-Vorverarbeitung durchgängig digital segmentiert, nicht erkannte Segmente werden über weltweit verteilte Internetarbeitsplätze auf Feldebene verifiziert und korrigiert. So wird durch die OXS.eco-Plattform immer eine 100%ige Erkennung gewährleistet. Nur 100% Erkennung stellen eine hocheffiziente Dunkelverarbeitung ganzer Geschäftsprozesse sicher. Für die Klassifikation von Content wird die unter den Process Services beschriebene OXS.eco Rules Engine eingesetzt.

Report Manager/COLD

Die OXS.eco-Plattform verfügt über integrierte, hochperformante Funktionen für Report Management und COLD-Verarbeitung. In Kombination mit dem OXS.eco Rendition Service lassen sich damit alle gängigen Arten von Druckdatenströmen, Listenformaten und Spooldateien indizieren, weiterverarbeiten und archivieren. Die Datenströme können aus beliebigen Business Anwendungen inkl. SAP stammen. Der OXS.eco Report Manager Service bietet die Separation und seitengenaue Darstellung von Listen sowie die flexible Zuordnung der Dokumente bzw. Listenseiten an vordefinierte Empfänger oder Vorgangs- und Aktenstrukturen; dieses kann innerhalb und außerhalb der OXS.eco-Plattform erfolgen.
Die Funktionen zur Extraktion beliebiger Attributinformationen aus den Datenströmen machen die Report Manager Services in Verbindung mit der OXS.eco Rules Engine und den Index Services zu einer hochflexiblen Verarbeitungsplattform für Geschäftsprozess-Automation, Massenindizierung oder GDPdU-Postprocessing.

Document Manager

Der Document Manager stellt innerhalb der OXS.eco-Plattform die klassischen Dokumentenmanagement-Funktionalitäten für den On Demand-Einsatz zur Verfügung. Zentrale Aufgabe des Funktionsmoduls ist es, den Lebenszyklus der Dokumente von der Entstehung bis zur Vernichtung zu kontrollieren. Hierbei setzt der Document Manager auch auf OXS.eco Dienste wie den Index Services, Content-Navigation oder den Bereich Repository Services auf. Der Document Manager liefert u.a. Funktionen, wie Checkin/Checkout zur Kontrolle der Informationskonsistenz, Versionsmanagement, Content Navigation zum schnellen Auffinden von Unternehmenscontent und die Visualisierung von Content-Strukturen durch virtuellen Akten.

Records Manager

Das Funktionsmodul Records Manager stellt im Rahmen der OXS.eco-Plattform einen Service für die integrierten Archivierungsfunktionen dar. Der Records Manager sorgt für die reine rechtssichere Verwaltung von aufbewahrungspflichtigen oder aufbewahrungswürdigen Unternehmenscontent im Rahmen der jeweiligen Compliance-Anforderungen. Der OXS.eco Records Manager kann auch die nicht in OXS.eco gespeicherten Records eines physischen Archivs mitverwalten. Im Kern liefert der Records Manager Dienst Funktionen wie Abbildung von Aktenplänen und anderen strukturierten Verzeichnissen zur geordneten Ablage von Informationen, Bereitstellung von Nomenklaturen zur wortschatzgestützten eindeutige Indizierung und Klassifizierung von Unternehmenscontent, Verwaltung von Aufbewahrungsfristen und Vernichtungsfristen oder die Anlage und Bereitstellung standardisierter Metadaten zur eindeutigen Identifizierung und Beschreibung des abgelegten Unternehmenscontents.
Digital Asset Manager

Der OXS.eco Digital Asset Manager bietet leistungsstarke Funktionen für die Erfassung, Verwaltung und Bereitstellung von digitalen und medialen Inhalten. Damit wird Unternehmen und Organisationen die optimale Nutzung ihrer digitalen Datenbestände ermöglicht. Das Modul nutzt dabei die gesamte Funktionspalette der OXS.eco On Demand-Plattform für Enterprise Content Management.
Das Digital Asset Management-Modul von OXS.eco stellt folgende Hauptfunktionen bereit: Import/Export medialer Dateien (ggf. mit Formatkonvertierung durch den OXS.eco Rendition Service), Anreichern dieser Binärdateien mit Meta-Informationen (OXS.eco Index Service), Suchfunktionen, Anzeigen, Sichten (ggf. Anhören) medialer Dateien, Preview durch Miniaturansichten, Kombinieren medialer Dateien zu Sammlungen und Paketen, Archivieren und Versionieren medialer Dateien, Verknüpfung medialer Dateien mit virtuellen Akten

E-Mail Manager

Der OXS.eco E-Mail Manager ist ein Service, der es ermöglicht, E-Mails aus beliebigen SMTP-kompatiblen Mailserver-Umgebungen aufzufinden, zu erfassen, zu verwalten und zu archivieren. Gleichzeitig reduziert die E-Mail Management-Funktion der OXS.eco-Plattform den Speicher- und Managementbedarf. Der E-Mail Manager übernimmt in Zusammenspiel mit den ergänzenden Services der Plattform die automatische, lückenlose Verwaltung des Lebenszyklus von E-Mails. Das Modul sorgt für einfaches und schnelles Suchen und Abrufen und damit für einen schnellen Zugriff auf den Mailcontent. Der OXS.eco E-Mail Manager ermöglicht die Einhaltung von Richtlinien zum Aufbewahren und Abrufen von E-Mails durch die Bereitstellung eines sicheren Containers für elektronische Informationen. Die Anforderungen für rechts- und revisionssichere E-Mail-Archivierung werden über die OXS.eco-Solution „Global Mailarchive“ bereitgestellt.

Collaboration Service

OXS.eco On Demand ECM wird mit einem zuverlässigen Collaboration Service bereitgestellt. Der Collaboration Service greift auf das zentrale Content Repository der OXS.eco-Plattform zu. Die Services sorgen dafür, dass der Funktionsumfang des OXS.eco Rich Internet Clients mit Collaboration-Features wie Real-Time Collaboration, Unified Messaging (UM), Calendering und Spaces abgerundet wird. Real-Time Collaboration beschleunigt Geschäftsprozesse, denn Einzelpersonen, Teams und ganze Organisationen können sofort erkennen, wer verfügbar ist, und sofort kommunizieren. Die UM-Funktionen stellen in Zusammenspiel mit dem OXS.eco Digital Workplace Service einen einheitlichen Arbeitskorb  für E-Mails, Kalenderdaten, Voicemails, Faxe und Diskussionsrunden mit Threads sicher und unterstützen die Benutzer beim Verwalten ihrer Informationen. Der ortsunabhängige  Zugriff auf die OXS.eco-Plattform über Internet und Mobilgeräte kommt den verschiedenen Arbeitsweisen und Informationsbedürfnissen in modernen Unternehmen entgegen. Mit Spaces wird eine team- und projektbasierte Ansicht geliefert, mit der Inhalte und Mitteilungen im Rahmen von Geschäftsprozessen verfolgt und verwaltet werden können. Teams steht mit den Spaces ein zentraler Ort zur Verfügung, an dem sich Dokumente, Besprechungen, Aufgaben, E-Mails, Diskussionsrunden und Ankündigungen zu Projekten und Prozessen erfassen, organisieren und anzeigen lassen.

Content Navigation

Als Ergänzung zu den Search & Retrieval-Funktionen wird die OXS.eco-Plattform mit ausgereiften, anwenderfreundlichen Funktionen zur Content Navigation bereitgestellt. Unabhängig von speziellen Suchmasken bieten diese Suchfunktionen die freie Navigation im berechtigten Unternehmenscontent über Ordnerstrukturen, in denen die relevanten Akten und Vorgänge abgebildet werden. Die Navigation in Ordnern mit Massendaten kann so eingeschränkt werden, dass nur über Suchmasken zugegriffen werden kann. Die Content Navigation von OXS.eco ermöglicht die Darstellung des zurückgelegten Nutzungspfades bzw. der Interaktionssequenz. Sie erlaubt dem Nutzer eine schnelle Navigation auf höhere Ebenen innerhalb der Ordnerstruktur. Dieses ist insbesondere dann wichtig, wenn der User sich in tiefen Ebenen einer umfangreichen virtuellen Akte befindet.

Delivery & Publishing

Als ECM-Plattform verfügt OXS.eco über die entsprechenden Delivery & Publishing-Funktionen für den abgelegten und archivierten Unternehmenscontent. In direkter Interaktion mit Integration und Presentation Layer der OXS.eco-Plattform stellen diese Plattformdienste den Content in verschiedensten Formen über Schnittstellen, GUI oder Ausgabegeräten zur Verfügung zur Verfügung.

Search & Retrieval

Ein funktionales Herzstück der OXS.eco-Plattform sind die Search & Retrieval-Funktionen. Als Gegenstück zum Index Service sorgen diese Web Services für die Suchfunktionalitäten innerhalb von OXS.eco. Die Search & Retrieval Services stellen zum einen eine strukturierte Suche (structured Search) und zu anderen eine Volltextsuche (Fulltext Search) zur Verfügung. Die „structured Search“ ermöglicht in Verbindung mit den Storage & Database Services eine Suche auf beliebigen Metadaten des in OXS.eco abgelegten Content-Objektes. Die „Fulltext Search“ stellt in Kombination mit dem Fulltext Service eine freie Suche über alle Objekte in OXS.eco zur Verfügung. Der Retrieval-Zugriff auf die gefundenen Objekte ist allerdings nur mit den entsprechenden über die Enterprise Administration voreingestellten Berechtigungen möglich.